Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Der Schutz der Kinder vor Werbung im österreichischen Recht : mit besonderem Blick auf die Erkennbarkeit und ausgewählte Aspekte der Online-Werbung / eingereicht von Mag. Barbara Prandstätter
Weitere Titel
The protection of children against unfair commercial practices in the Austrian Legal System
VerfasserPrandstätter, Barbara
Begutachter / BegutachterinArtmann, Eveline ; Leidenmühler, Franz
ErschienenLinz, Jänner 2016
UmfangXII, 179 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Univ., Dissertation, 2016
Anmerkung
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
SpracheDeutsch
Bibl. ReferenzOeBB
DokumenttypDissertation
Schlagwörter (DE)Kinder / Werbung / Wettbewerbsrecht / Erkennbarkeit
Schlagwörter (GND)Österreich <Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb 2007> / Internet / Kind / Werbung / Jugendschutz
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-7473 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Der Schutz der Kinder vor Werbung im österreichischen Recht [3.26 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Im Rahmen dieser Arbeit wird ausführlich betrachtet, in wie weit Kinder vor unlauterer Werbung im österreichischen Recht tatsächlich geschützt sind. Insbesondere werden die Fragen, wie lange man als Kind iSd UWG zu sehen ist und was genau eine direkte Aufforderung zum Kauf darstellen kann, näher behandelt. Besondere Schwerpunkte liegen weiters auf dem Erfordernis der Erkennbarkeit von Werbung, welche im Rahmen der Schulwerbung zuletzt besondere Bedeutung erlangt hat, aber auch auf den Besonderheiten, welche sich im Bereich der Online-Werbung ergeben können.

Zusammenfassung (Englisch)

In the course of this thesis the author discusses how far children are protectet from unfair commercial practices in the austrian legal system. Particularly the questions, for how long persons are treated as "children" and what exactly is a direct exhortation to children to buy are main parts of this thesis. A priority focus lies on the recognizability of advertising, especially in schools. Also the particularitys of Online-Advertising are part of this thesis.