Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die arbeits- und sozialrechtlichen Ansprüche bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit aus der Sicht des Profisports / vorgelegt von Stephan Mayer
AutorInnenMayer, Stephan
Betreuer / BetreuerinTrost, Barbara
ErschienenLinz, 2017
UmfangVII, 104 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Arbeitsrecht / Sozialrecht / Profisport / Berufssport
Schlagwörter (GND)Österreich / Berufssport / Arbeitsunfähigkeit / Krankheit / Arbeitsrecht / Sozialrecht
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-13464 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Die arbeits- und sozialrechtlichen Ansprüche bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit aus der Sicht des Profisports [2.82 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Diplomarbeit beschäftigt sich mit den arbeitsrechtlichen und sozialrechtlichen Ansprüchen bei Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit, im Speziellen aus der Sicht des Profisports. Die Diplomarbeit behandelt unter anderem folgende Fragen: Kann Sport auch Gegenstand eines Arbeitsvertrages sein? Können Sportler AN sein? Der Hauptteil der Diplomarbeit beschäftigt sich dann mit der arbeitsrechtlichen Entgeltfortzahlungspflicht des Arbeitgebers, den arbeitsrechtlichen Pflichten des Arbeitnehmers sowie den sozialversicherungsrechtlichen Ansprüchen im Krankheitsfall.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 122 mal heruntergeladen.