Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Verbraucherschutz in Europa : Entwicklung und Systematik des Verbraucherschutzes im europäischen Produktsicherheitsrecht / eingereicht von Florian Steininger
AutorInnenSteininger, Florian
Beurteiler / BeurteilerinLeidenmühler, Franz
ErschienenLinz, 2017
Umfang74 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Verbraucherschutz / Produktsicherheitsrecht / neues Konzept / Normung / Akkreditierung / Marktüberwachung / New Legislative Framework / Alignment Package
Schlagwörter (EN)Consumer protection / product safety / new approach / normalisation / accreditation / market surveillance / new legislative framework / alignment package
Schlagwörter (GND)Europäische Union / Verbraucherpolitik / Produktsicherheit / Akkreditierung / CE-Zeichen
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-14671 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Verbraucherschutz in Europa [0.89 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Arbeit behandelt den Verbraucherschutz in Europa, speziell die Entwicklung und Systematik des europäischen Produktsicherheitsrechtes. Im ersten Kapitel findet eine rechtliche Einordnung des Produktsicherheitsrechtes statt und es wird ein Überblick über die historische Entwicklung davon verschafft. Anschließend wird das Neue Konzept der Produktsicherheit vorgestellt, insbesondere die Grundprinzipien desselben. Das nächste Kapitel schenkt den Reformen durch das New Legislative Framework seit dem Jahr 2008 besondere Aufmerksamkeit. Hier werden vor allem die Normierung, Akkreditierung und Marktüberwachung im europäischen Produktsicherheitsrecht behandelt. Im Anschluss daran wird die Spielzeug-Richtlinie aus dem Jahr 2009 als Beispiel einer bereichsspezifischen Harmonisierungsrichtlinie herangezogen. Danach wird das Alignment Package aus dem Jahr 2014 einer Analyse unterzogen. Nach einer kritischen Auseinandersetzung mit der Frage, inwieweit die Grundprinzipien des Neuen Konzeptes heute noch unumschränkte Geltung genießen, wird außerdem ein kurzer Überblick über das geplante Produktsicherheits- und Marktüberwachungspaket der Kommission verschafft. Ein Gesamtfazit beziehungsweise Ausblick rundet die Arbeit schließlich ab.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 63 mal heruntergeladen.