Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Schadenersatzansprüche der Marktgegenseite nach UWG / eingereicht von Hiebl Isabella
AutorInnenHiebl, Isabella
Beurteiler / BeurteilerinArtmann, Eveline
ErschienenLinz, 2017
Umfang34 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Österreich / Unlauterer Wettbewerb / Schadensersatzanspruch / Klagebefugnis
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-16682 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Schadenersatzansprüche der Marktgegenseite nach UWG [0.38 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Aktivlegitimation der Marktgegenseite im Hinblick auf Schadenersatzansprüche aus dem UWG. Konkret geht es um die Frage, ob Verbraucher und sonstige Marktteilnehmer (z.B. Lieferanten) berechtigt sind, aufgrund des UWG Schadenersatz - bei Vorliegen aller anderen Voraussetzungen - zu fordern.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 28 mal heruntergeladen.