Titelaufnahme

Titel
Analyse von Stellenanzeigen mit Hilfe des O*NET-Modells : Evaluation der am Arbeitsmarkt geforderten Fähigkeiten von Berufseinsteiger/-innen in ausgewählten kaufmännischen Berufen nach Absolvierung einer Handelsakademie / eingereicht von Evelyne Gstettenhofer
VerfasserGstettenhofer, Evelyne
Begutachter / BegutachterinHelm, Christoph
ErschienenLinz, 2017
UmfangV, 87 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)O*NET-Content-Model / Stellenanzeigenanalyse / Absolventen / Handelsakademie
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-17022 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Analyse von Stellenanzeigen mit Hilfe des O*NET-Modells [1.75 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Frage "Welche Kompetenzen und Fähigkeiten erwartet der Arbeitsmarkt unmittelbar im Anschluss an eine kaufmännische Ausbildung mit Matura (Handelsakademie). Die Analyse erfolgte anhand von 1050 Stellenanzeigen. Als Grundlage für die Einordnung der Anforderungen in den Stellenanzeigen wurde das O*NET-Content Model herangezogen. Das O*NET-Content-Model ist ein Modell, welches im Rahmen einer Studie des US-Department of Labor/Employment und Training Administration entwickelt wurde und Personalverantwortlichen helfen soll, die Stellenbewerber/-innen auf Übereinstimmung mit den Anforderungen der vakanten Stelle zu untersuchen. Dieses Modell wurde im Rahmen der vorliegenden Arbeit auf die Anwendbarkeit am österreichischen Arbeitsmarkt erprobt.