Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Europarechtliche Vorgaben und nationale Umsetzung im Bereich des Arbeitsschutzes im Baugewerbe / eingereicht von Bettina Amering
VerfasserAmering, Bettina
Begutachter / BegutachterinLeidenmühler, Franz
ErschienenLinz, 2017
Umfang66 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-17705 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Europarechtliche Vorgaben und nationale Umsetzung im Bereich des Arbeitsschutzes im Baugewerbe [0.68 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Die Baubranche geht für die Menschen, die in ihr tätig sind, mit einem erhöhten Unfall- und Gesundheitsrisiko einher: Jeder fünfte Unfall ereignet sich in der Baubranche. Darüber hinaus passieren auch die meisten tödlichen Unfälle in diesem Berufszweig. Die Diplomarbeit behandelt, welche europarechtlichen Vorgaben es zum Arbeitnehmerschutz gibt und wie diese ins das nationale Recht umgesetzt wurden. Außerdem wird erörtert, welche Personen bei einem Arbeitsunfall haften.