Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Steuerlich anerkannte Verfahren zur Unternehmensbewertung / eingereicht von Stephan Pichler
AuthorPichler, Stephan
CensorAigner, Dietmar
PublishedLinz, 2017
Description174, XXXV Blätter : Illustrationen
Institutional NoteUniversität Linz, Masterarbeit, 2017
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Unternehmensbewertung / Wiener Verfahren / KFS/BW 1 / betriebswirtschaftliche Steuerlehre / gemeiner Wert / Teilwert / Verkehrswert
Keywords (GND)Steuerlehre / Unternehmensbewertung
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-18697 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Steuerlich anerkannte Verfahren zur Unternehmensbewertung [5.12 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

In Anbetracht der Umstände, dass eine Unternehmensbewertung in vielen steuerlichen Sachverhalten unabdingbar ist, versuchte diese Masterthesis die Gebiete der Betriebswirtschaft und der Rechtswissenschaft iZm Unternehmensbewertungen zusammenzuführen. Dabei wurde im Zuge dieser Arbeit eine enorme Anzahl an Bewertungsanlässen festgestellt, die von steuerlichen Gesetzesnormen getrieben sind. Hierbei sind im Speziellen der gemeine Wert, der Teilwert und der Verkehrswert steuerliche Wertebegriffe, die in bestimmten Sachverhalten zu ermitteln sind. Als allgemein gültige Unternehmensbewertungsmethode gilt in Österreich die Methode nach dem Fachgutachten KFS/BW 1, die jedoch sehr fallbezogen im Rahmen der Einzelbeweislast iZm der richtigen Auswahl des gewählten Verfahrens und der richtigen Durchführung der Wertfeststellung zu würdigen ist. Neben diesem Fachgutachten dient das Wiener Verfahren 1996 zur Ermittlung des gemeinen Wertes. Hierzu sei jedoch anzumerken, dass ein Schätzverfahren iSd Wiener Verfahrens lediglich zur Anwendung gelangt, wenn keine (gültigen) Börsenkurse vorhanden sind oder kein gemeiner Wert aus zeitnahen Verkaufstransaktionen abgeleitet werden kann.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 98 times.