Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung im Krankenhaus : allgemeine Anforderungen und konkrete Maßnahmen am Beispiel Patientendatenverwaltung im Krankenhausinformationssystem / eingereicht von DI (FH) Sandra Krenmayr
AutorInnenKrenmayr, Sandra
Beurteiler / BeurteilerinPabel, Katharina
ErschienenLinz, 2017
Umfang117, 9 Seiten : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Masterarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)Datenschutz-Grundverordnung / DSGVO / Krankenhaus / Krankenhausinformationssystem / Datenschutz / Datensicherheit / Betroffenenrechte
Schlagwörter (GND)Europäische Union <Datenschutz-Grundverordnung> / Krankenhaus / Krankenhausinformationssystem / Datenschutz / Datensicherung
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-19164 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung im Krankenhaus [1.49 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Mit 25. Mai 2018 gilt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und ist in allen Mitgliedstaaten verbindlich anzuwenden. Sie soll einen EU-weit einheitlichen Rahmen schaffen, wie mit personenbezogenen Daten umzugehen ist und unter welchen Voraussetzungen diese verarbeitet werden dürfen. Besonders in Krankenhäusern werden in umfassender Form personenbezogene Daten natürlicher Personen verarbeitet und zwar in erster Linie Gesundheitsdaten, welche zu den sensiblen, also besonders schützenswerten Daten zählen. Darüber hinaus hat das digitale Zeitalter schon seit langem Einzug in der Gesundheitsversorgung gefunden und Krankenhäuser sind sowohl intern als auch extern vernetzt, wodurch sich die potentielle Offenlegung von Patientendaten auf eine Vielzahl möglicher Personen erweitert.

Um den Patienten größtmögliches Vertrauen in den Schutz der über sie verarbeiteten Daten zu bieten, ist es mittlerweile unumgänglich, in Krankenhäusern ein umfassendes Datenschutzkonzept zu etablieren. Wenn nicht bereits geschehen, ist es an der Zeit, im gesamten Krankenhaus Datenschutz zum Thema zu machen, um bei allen Mitarbeitern und vor allem auch bei den Entscheidungsträgern ein Bewusstsein für die Relevanz des Datenschutzes zu schaffen.

Die vorliegende Arbeit betrachtet dazu die Anforderungen, die sich für Krankenhäuser aus der DSGVO ergeben und soll einen Überblick verschaffen, mit welchen Themen sich Krankenhäuser auseinandersetzen müssen, um ihre Datenverarbeitungen DSGVO-konform durchzuführen. Am Beispiel der „Patientendatenverwaltung im Krankenhausinformationssystem“ werden Maßnahmen umrissen, die im Krankenhaus umgesetzt werden müssen, um die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 928 mal heruntergeladen.