Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Roh- und Schnittholztransport in Österreich : eine Prozess-, Mengen- und Stromanalyse der Verkehrsträger LKW, Bahn und Schiff / eingereicht von Matthias Gruber
AutorInnenGruber, Matthias
Beurteiler / BeurteilerinDörner, Karl F.
ErschienenLinz, 2017
UmfangVI, 112 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (GND)Logistik / Forstwirtschaft / Transportmittel
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-19403 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Roh- und Schnittholztransport in Österreich [2.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Wald ist für Österreich, sowie auch für viele weitere Staaten, ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Der Rohstoff Holz findet sich in vielen Produkten des täglichen Gebrauchs. Hierzu zählen vor allem Papier, Karton oder Möbel, um nur einige zu nennen. Unter dem Aspekt der steigenden Bedeutung des Rohstoffs Holz in den verschiedensten Produkten sowie auch in Hinsicht auf die nachhaltige Nutzung der Ressource Wald um die natürlichen Funktion des Waldes zu erhalten, wird es in Zukunft notwendig sein sich genauer mit den Prozessen für die Beschaffung des Rohstoffs Holz, welche in den Landschaftsraum Wald eingreifen, zu beschäftigen. In dieser Arbeit wird daher auf die grundsätzlichen Prozesse, welche für den Transport vom Wald zu den Verarbeitern von Holz mittels der Verkehrsträger LKW, Bahn und Schiff erforderlich sind, die dahinterstehende Planung der Ernte sowie auf die dabei auftretenden Schnittstellen zwischen den einzelnen Akteuren entlang der Holz-Supply-Chain eingegangen. Zudem wird eine grundsätzliche Mengen- und Stromanalyse von Roh- und Schnittholz durchgeführt. Aufbauend auf dieser Analyse wird die Relevanz der einzelnen Transportträger für den Holztransport von und nach Österreich, sowie innerhalb Österreichs, ermittelt. Abschließend wird, basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen, eine Schwächen- und Potentialanalyse der einzelnen Prozesse durchgeführt und mögliche Lösungskonzepte für die Praxis erarbeitet und präsentiert.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 22 mal heruntergeladen.