Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Moot Court Verwaltungsgericht / eingereicht von Florian Micko
AutorInnenMicko, Florian
Beurteiler / BeurteilerinJanko, Andreas
ErschienenLinz, 2017
Umfang41 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2017
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Moot Court / Verwaltungsrecht / Baurecht / Gewerberecht / Betriebsanlage /
Schlagwörter (GND)Österreich / Verwaltungsgericht / Betriebsanlagengenehmigung / Immission / Gewerberecht / Baurecht / Moot Court
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-19892 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Moot Court Verwaltungsgericht [0.62 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der vorliegenden Legal Opinion lag die folgende Aufgabenstellung zu Grunde: Die Auswirkungen eines Betriebes auf die Nachbarschaft spielen nach geltender Rechtslage nicht nur im betriebsspezifischen Anlagenrecht der Gewerbeordnung 1994 und vergleichbarer anderer Bundes- und Landesgesetze, sondern auch im baurechtlichen Bewilligungsverfahren eine bedeutende Rolle. Untersuchen Sie, welchen Unterschied es für das baubehördliche Bewilligungsverfahren insbesondere auch im Hinblick auf die sachverständige Beurteilung der betrieblichen Emissionen macht, ob a) der Betrieb in den Anwendungsbereich der Gewerbeordnung 1994 fällt oder nicht; und b) der Betrieb im Zeitpunkt der Entscheidung über die Erteilung der Baubewilligung wie im heurigen Moot Court-Fall bereits errichtet ist oder sich erst in Planung befindet. Als Anhang ist der im Rahmen des Moot Court Verwaltungsgericht verfasste Schriftsatz in Form einer Bescheidbeschwerde an das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich angefügt.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 39 mal heruntergeladen.