Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Nachfolge in Familienunternehmen als Konzept von Sustainable Entrepreneurship : die Zukunft der GUUTE Unternehmen und die Bedeutung der Betriebe für die Region Gusental unter dem Aspekt der nachhaltigen Entwicklung / eingereicht von Julia Lesterl BSc
AutorInnenLesterl, Julia
Beurteiler / BeurteilerinBlanka, Christine
ErschienenLinz, 2018
Umfang111 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Unternehmensnachfolge / sustainable Entrepreneurship / Nachhaltigkeit / Region Gusental / GUUTE
Schlagwörter (GND)Unternehmerwechsel / Familienbetrieb / Nachhaltigkeit
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-20158 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Die Nachfolge in Familienunternehmen als Konzept von Sustainable Entrepreneurship [1.77 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Diplomarbeit soll einen wissenschaftlichen Beitrag zur Entrepreneurship Forschung bzw. zur Forschung, die Unternehmensnachfolge in einer Region betreffend, liefern. Dies soll durch folgendes Ziel erreicht werden: die Situation der Unternehmen der Region Gusental, die kurz- bzw. mittelfristig vor der Frage der Unternehmensnachfolge stehen, unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit, zu untersuchen. Um dieses Ziel zu erreichen muss zuerst ein Verständnis für die Thematik der Unternehmensnachfolge geschaffen werden. Außerdem sollen Konzepte der Nachhaltigkeit wie z.B. der Geschäftsansatz des Sustainable Entrepreneurship näher erläutert werden. Die Thematik der Unternehmensnachfolge hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Eine Vielzahl an Unternehmen ist von der Frage betroffen, wie es in Zukunft mit den Betrieben weitergehen wird. Auch in der Region Gusental stehen viele Unternehmen, zum Teil Traditionsunternehmen, kurz- bzw. mittelfristig vor der Übergabe und sind auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Obwohl die Unternehmer deren Betriebe für spätere Generationen erhalten wollen, haben nur wenige der befragten Unternehmer einen konkreten Plan, wie es zukünftig mit den Unternehmen weitergehen soll. Jedoch ist es im Interesse aller, dass die Unternehmen auch zukünftig bestehen bleiben und nicht geschlossen werden. Dies kann dadurch begründet werden, dass die Unternehmer einen wesentlichen Beitrag zur wirtschaftlichen Belebung der Region Gusental beitragen. Sie sind nicht nur Nahversorger oder Arbeitgeber, sondern auch ein Ansprechpartner vor Ort für alle Generationen.

Regionalität, Konsumentenbindung und die Gewährleistung der Nahversorgung ist für die befragten Unternehmen von wesentlicher Bedeutung. Eine nachhaltige Entwicklung der Unternehmen steht im Zentrum. Viele Unternehmer der Region Gusental sind Mitglied der regionalwirtschaftliche Initiative GUUTE. Diese hat es sich zum Ziel gesetzt, die Regionalentwicklung nachhaltig zu fördern, den Kaufkraftabfluss zu senken und dadurch die Betriebe in der Region zu stärken. Auch die befragten Unternehmer sind Mitglied dieser Initiative. Durch die Mitgliedschaft haben die Unternehmer zugesagt, die Werte Qualität, Kooperation, Regionalität und Innovation zu leben. Um den positiven Trend der nachhaltigen Entwicklung, welche die befragten Unternehmer eindeutig vorleben, auch in Zukunft zu wahren, ist es notwendig, dass diese Unternehmen auch in der nächsten Generation weitergeführt werden. Dementsprechend sollten die Unternehmer bei der Suche nach einem Nachfolger unterstützt werden, um so die Weiterführung der Betriebe sicherstellen zu können.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 58 mal heruntergeladen.