Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Quo vadis Geschworenengerichtsbarkeit / eingereicht von Beatrice Kugler
AutorInnenKugler, Beatrice
Beurteiler / BeurteilerinSchumann, Stefan
ErschienenLinz, 2018
Umfang47 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Geschworenengericht / verfassungsrechtliche Grundsätze / Laiengerichtsbarkeit im Rechtsvergleich / Reformvorschläge
Schlagwörter (GND)Österreich / Geschworenengericht / Verfassungsrecht / Reform / Geschichte / Österreich / Strafverfahren / Ehrenamtlicher Richter / Rechtsvergleich / Geschichte
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-20210 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Quo vadis Geschworenengerichtsbarkeit [0.74 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Auseinandersetzung mit der andauernden Diskussion über die Zweckmäßigkeit und Funktion der Laienbeteiligung in Verbindung mit einem kurzen geschichtlichen Überblick über das Geschworenengericht. Weiters wird die Möglichkeit der Abschaffung der Geschworenengerichtsbarkeit unter verfassungrechtlichen und strafprozessrechtlichen Grundsätzen erläutert. Darüber hinaus wird das Geschworenengericht im europäischen und internationalen Rechtsvergleich dargestellt, wodurch Reformvorschläge zur Geschworenengerichtsbarkeit gebildet werden.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 51 mal heruntergeladen.