Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Vertragsergänzung durch dispositives Recht? Die Konsequenzen der Rs Andriciuc / eingereicht von Philip Reitinger
AutorInnenReitinger, Philip
Beurteiler / BeurteilerinPerner, Stefan
ErschienenLinz, 2018
Umfang30 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)ergänzende Vertragsauslegung / Rs Andriciuc / Hauptleistung des Vertrages / Fremdwährungskredit
Schlagwörter (GND)Vertragsrecht / Vertrag / Hauptpflicht / Ergänzung / Ergänzende Vertragsauslegung / Kreditfinanzierung / Fremdwährung / Klausel <Recht> / Unwirksamkeit
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-22055 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Vertragsergänzung durch dispositives Recht? Die Konsequenzen der Rs Andriciuc [0.5 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Arbeit untersucht die Auswirkungen der Rs Andriciuc auf nationale Gerichtsentscheidungen. Zuerst wird auf die Bedeutung des Begriffs "Hauptgegenstand des Vertrages" eingegangen. Im nächsten Schritt wird die Umsetzung der Klausel-RL ins österreichische Recht, kritisch analysiert. Zuletzt werden die verschiedenen Auslegungsvarianten dargestellt, um diese im Anschluss auf die Rs Andriciuc umzulegen.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 24 mal heruntergeladen.