Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Ausgewählte Fragen zur arbeitsrechtlichen Stellung einzelner Gruppen von Medienmitarbeitern / eingereicht von Bernhard Leeb
AutorInnenLeeb, Bernhard
Beurteiler / BeurteilerinNaderhirn, Johanna
ErschienenLinz, 2018
Umfang70 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
SchlagwörterÖsterreich <Mediengesetz>
Schlagwörter (DE)Medienmitarbeiter / Journalisten / Journalistengesetz / Arbeitsrecht
Schlagwörter (GND)Medien / Mitarbeiter / Journalist / Arbeitsrecht
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-22081 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Ausgewählte Fragen zur arbeitsrechtlichen Stellung einzelner Gruppen von Medienmitarbeitern [0.84 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Diese Diplomarbeit soll die Frage nach der arbeitsrechtlichen Stellung von angestellten und ständigen freien Mitarbeitern im Sinne des Journalistengesetzes sowie nach der rechtlichen Situation von Personen, die ihre journalistische Tätigkeit im Rahmen einer bloßen Nebenbeschäftigung ausüben, beantworten. Zudem soll eine Einordnung des Journalistengesetzes in das moderne, gesetzliche Umfeld vorgenommen und die Frage beantwortet werden, ob dieses Gesetz in Anbetracht seines Alters den Anforderungen des 21. Jahrhunderts noch gerecht werden kann. Überdies werden ausgewählte Normen des Mediengesetzes dargestellt, um die Intentionen des Gesetzgebers bei der Schaffung arbeitsrechtlicher Vorschriften für die Gruppe der Medienmitarbeiter zu verdeutlichen.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 23 mal heruntergeladen.