Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Messung der digitalen Kollaboration in Unternehmen / eingereicht von Rebecca Wernig, BSc
AutorInnenWernig, Rebecca
Beurteiler / BeurteilerinKoch, Stefan
ErschienenLinz, 2018
Umfang115 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Masterarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Digitalisierung / Unternehmen / Reifegradmodell
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-22771 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Messung der digitalen Kollaboration in Unternehmen [1.88 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Digitalisierung ist ein Thema, welches in den letzten Jahren immer weiter in den Fokus gerückt ist. Nicht nur im privaten Bereich, sondern auch im Unternehmen gewinnt die zunehmende Digitalisierung immer weiter an Bedeutung. Dies liegt vor allem daran, weil die Personen im Umgang mit digitalen Hilfsmitteln immer sicherer werden und die Verbreitung neuer digitaler Möglichkeiten steigt. Digitale Hilfsmittel sollen nicht nur im Privatleben ihre Relevanz aufweisen, sondern immer mehr Unternehmen streben nach digitalen Helfern für den Arbeitsalltag. Ziel dieser Arbeit ist es, ein Reifegradmodell zur Messung des Grades der digitalen Kollaboration in Unternehmen zu entwickeln. Hierfür werden bereits bestehende Vorgehensmodelle zur Entwicklung des Reifegradmodelles herangezogen. Ein nachvollziehbares Reifegradmodel wird schrittweise konstruiert und beschrieben. Das Reifegradmodel soll einem Unternehmen ermöglichen, die digitale Zusammenarbeit im Unternehmen einzuordnen und Verbesserungs- beziehungsweise Entwicklungspotenziale aufzeigen. Themenverwandte Bereiche werden aufbereitet um den Einstieg in die „digitale Zusammenarbeit“ zu erleichtern.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 25 mal heruntergeladen.