Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Reisefreiheit im Schengen-Raum - Ist Schengen krisenfest? / eingereicht von Nina Filipancic
AutorInnenFilipancic, Nina
Beurteiler / BeurteilerinLeidenmühler, Franz
ErschienenLinz, 2018
Umfang49 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Schengen / vorübergehende Wiedereinführung von Binnengrenzkontrollen
Schlagwörter (GND)Europäische Union / Reiseverkehr / Personenkontrolle / Binnengrenze
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-23751 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Reisefreiheit im Schengen-Raum - Ist Schengen krisenfest? [0.3 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

In der vorliegenden Arbeit "Reisefreiheit im Schengen-Raum - Ist Schengen krisenfest?" wird zunächst ein kurzer Abriss über die Entstehungsgeschichte des Schengen-Besitzstandes, vom ursprünglich völkerrechtlichen Übereinkommen bis zur Überführung in den Rechtsrahmen der Europäischen Union dargestellt. Anschließend wird ein Überblick über das Schengen-System aufzeigen unter welchen Bedingungen der Raum ohne Binnengrenzkontrollen ordnungsgemäß funktionieren soll. Des Weiteren wird mittels einer Analyse der verschiedenen Reaktionen auf die jüngsten Geschehnisse - sowohl die Reaktionen der einzelnen Mitgliedstaaten als auch die Reaktionen der Europäischen Kommission - die Frage behandelt, ob das Schengen-System fähig ist seine gegenwärtigen Herausforderungen und Bedrohungen zu bewältigen, ferner ob die dazu ergriffenen Maßnahmen und Reformvorschläge die Rückkehr zu einem normal funktionierenden Schengen-Raum erzielen können. Abschließend werden die wirtschaftlichen Kosten sowie die politischen und sozialen Folgen herausgearbeitet, die ein Scheitern des gesamten Schengen-Systems mit sich tragen würden.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 13 mal heruntergeladen.