Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Pfeilgerade in die Mathematik : ein modellierender, problemlöseorientierter Projektunterricht zum Thema Bogensport / eingereicht von Alexander Novak
AutorInnenNovak, Alexander
Beurteiler / BeurteilerinMaaß, Jürgen
ErschienenLinz, 2018
Umfang101 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Unbekannt, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-23871 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Pfeilgerade in die Mathematik [1.99 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit einem mit Schülern der Oberstufe einer höheren Schule durchführbaren Projekt zum Thema Bogensport. Beginnend mit einer realitätsbezogenen Ausgangssituation sollen den Schülern in einem für sie aufregenden Projektunterricht des aktiven Mitarbeitens Modellier- sowie Problemlöse- und Technologieeinsatz-Kompetenzen vermittelt werden. Dieses Projekt kann (nach jeweiligen Ermessen der Lehrkraft) über 10 Unterrichtseinheiten geführt werden. Für eine Erweiterung werden im Anschluss an den Hauptteil der Arbeit ebenfalls Ideen gegeben. Auch benötigte Hintergrundinformationen in den Bereichen der Didaktik, der Pädagogik, des fachmathematischen Wissens, der Sicherheitstechnik und des Bogensports an sich werden in ausreichendem Umfang sowohl für Pädagogen als auch für Schüler gegeben. Der Hauptteil meines Schulprojektes beschäftigt sich praxisnahe mit dem Modellieren der Flugbahn eines Pfeiles, welcher mithilfe eines Bogens abgeschossen wurde, auf unterschiedlichen mathematischen Schwierigkeitsniveaus. Eine der verschiedenen Modellierungsvarianten bedient sich einer Computersoftware zur Videoanalyse von durch die Schüler selbst erstellte Flugaufnahmen. Die präsentierten Methoden sollen aber eher als Ansätze zum Erlangen weiterer Ideen verstanden werden, da den SuS unbedingt die Chance gegeben werden sollte eigene Einfälle einfließen lassen zu können.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 3 mal heruntergeladen.