Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Tabakprodukte-Richtlinie: rechtliche Kritikpunkte und Umsetzung / eingereicht von Gabriela Ispoldova
AutorInnenIspoldova, Gabriela
Beurteiler / BeurteilerinEder, Julia
ErschienenLinz, 2018
Umfang37 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
SchlagwörterEuropäische Union <Tabakproduktrichtlinie, 2014>
Schlagwörter (DE)Tabakprodukte-Richtlinie
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-23915 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Die Tabakprodukte-Richtlinie: rechtliche Kritikpunkte und Umsetzung [0.36 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

In meiner Diplomarbeit beschäftige ich mich mit der Tabakprodukte-Richtlinie 2014/40/EU, die im Jahr 2014 von der Europäischen Union erlassen wurde. Es wurde die Entwicklung dieser Richtlinie näher betrachtet, vor allem im Vergleich zu ihren Vorgänger-Richtlinien. Das Hauptaugenmerk liegt bei den rechtlichen Kritikpunkten dieser Richtlinie, wie z.B. Art. 114 AEUV als geeignete Rechtsgrundlage oder die Grundrechte der Europäischen Union. Des Weiteren wurden die Schranken wie Subsidiaritätsgrundsatz oder Verhältnismäßigkeitsprinzip näher behandelt. Einen nicht unerheblichen Teil meiner Diplomarbeit stellt die Umsetzung der Richtlinie 2014/40/EU in Österreich sowie die Verfassungskonformität des TNRSG dar.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 16 mal heruntergeladen.