Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Armutsberichterstattung in Österreich : Gestaltungsempfehlungen für die kommunale Ebene / eingereicht von Nadine Bauer, BSc
AuthorBauer, Nadine
CensorGreiling, Dorothea
PublishedLinz, 2018
DescriptionVIII, 135 Blätter : Illustrationen
Institutional NoteUniversität Linz, Masterarbeit, 2018
LanguageGerman
Document typeMaster Thesis
Keywords (DE)Armut / Armutsberichterstattung / Armutsbekämpfung
Keywords (EN)poverty / poverty reporting / poverty reduction
Keywords (GND)Österreich / Armut / Berichterstattung
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-25142 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Armutsberichterstattung in Österreich [1.26 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Das Phänomen Armut hat in Ländern mit hohem gesellschaftlichen Wohlstand zunehmend als Herausforderung für die Sozialpolitik an Bedeutung gewonnen. Qualifizierte Armutsberichterstattungen liefern umfassende Informationen über die Armutssituation und dienen als Grundlage für die Ableitung von Maßnahmen für die Armutsbekämpfung. In der wissenschaftlichen Literatur beschäftigen sich wenige Autoren mit dem Thema Armutsberichterstattung. Die Beiträge, die im Rahmen eines systematischen und unsystematischen Literature Reviews erhoben wurden, sprechen die internationale und europäische Armutsberichterstattung, Entwicklung in Deutschland und Österreich, Akteure, Aufgaben, inhaltliche Ausgestaltung, Herausforderungen und Gestaltungsempfehlungen an. Allerdings zeigen sich insbesondere in Hinblick auf die konkreten Themeninhalte von Armutsberichterstattungen unzureichende Auseinandersetzungen. Um diese Forschungslücke zu schließen, wurde eine inhaltliche Analyse österreichischer Armutsberichterstattungen auf Bundesebene, Landesebene und kommunaler Ebene durchgeführt. Die Armutsberichterstattungen thematisieren diverse Berichtsschwerpunkte, Risikogruppen, Ebenen sowie Projekte und deren Zuständigkeiten. Auf Basis der Forschungsergebnisse wurde die Ableitung von Gestaltungsmaßnahmen für die Armutsberichterstattung und Handlungsansätze zur Armutsbekämpfung auf kommunaler Ebene ermöglicht.

Abstract (English)

Poverty has become increasingly important as a challenge for social policy in countries with high levels of social wealth. Poverty reporting provides comprehensive information and serves as a basis for poverty reduction strategies. In the scientific literature which was collected with the help of a systematic and an unsystematic literature review, there are only a few authors who deal with poverty reporting. The articles deal specifically with International and European poverty reporting, history in Germany and Austria, players, purposes and tasks, content, challenges as well as recommendations. However, in regard to specific content of poverty reports the literature shows insufficient and superficial discussions. Therefore a content analysis of Austrian poverty reports of federal, state and local levels have been conducted. The poverty reports show diverse key areas, risk groups, projects and their responsibilities and deal with micro, meso and macro level. The research results enable giving recommendations for poverty reporting and poverty reduction strategies on a local level.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 21 times.