Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Agile Methoden in der Gründungsphase eines Unternehmens / eingereicht von DI Thomas Gahleitner
AutorInnenGahleitner, Thomas
Beurteiler / BeurteilerinKailer, Norbert
ErschienenLinz, 2018
Umfang92 Seiten : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Masterarbeit, 2018
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (DE)agil / Startup / Firmengründung
Schlagwörter (EN)agile / startup / entrepreneurship
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-26195 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Agile Methoden in der Gründungsphase eines Unternehmens [4.42 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Viele Firmen arbeiten wie in der Softwareentwicklung oder im Fahrzeugbau agil, ohne dass die jeweiligen Entwickler dies eigentlich wissen. Agile Methoden werden oft unbewusst eingesetzt, obwohl die Entwicklungsprozesse gar nicht agil aufgesetzt sind, sondern ein klassisches Wasserfallmodell vorgegeben ist. Es wird in Etappen entwickelt und es werden immer wieder Rückmeldungen von Kunden eingeholt, welche in die Weiterentwicklungen einfließen. Zusätzlich werden Anforderungen während der Entwicklung verändert, bzw. Zusatzanforderungen ein gekippt. Natürlich ist dies nicht zwingend eine agile Methode und es kann auch vorkommen, dass Änderungen über einen Change Request in einem normalen Entwicklungsprozess priorisiert werden, dennoch sind es aber doch Elemente der agilen Welt die aus Techniken wie Scrum, Kanban oder Lean kommen. Dies passiert aber nicht nur direkt in den Entwicklungsprozessen, sondern auch schon bei Startups und anderen Firmengründungen. Oft ist es nicht geplant und der Businessplan sieht eine agile Vorgehensweise auch nicht vor. Dennoch wird das Produkt während der initialen Entwicklung komplett verändert, der Businessplan ignoriert und andere Vertriebskanäle genutzt, als im ursprünglichen Plan vorgesehen waren. All dies natürlich um mehr Erfolg am Markt zu haben und die Firma schneller wachsen zu lassen. Diese Entscheidungen vom ursprünglichen Konzept abzuweichen passieren oft wenn erkannt wird, dass der Markt für eine Idee, in welcher Form auch immer, noch nicht bereit ist, oder sich andere Möglichkeiten ergeben, als man eigentlich geplant hat. Hätten diese Firmen bei der Gründung sofort auf agile Methoden zurückgegriffen, hätten sie vielleicht wesentlich schneller und effizienter erkennen können, wie der Markt das Produkt annimmt, bzw. ob das gewählte Modell auch wirklich funktionieren kann und genau das soll in dieser Arbeit analysiert werden.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 4 mal heruntergeladen.