Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Mehrstufiges Planungsmodell zur Standortfindung mit Unterstützung eines Geoinformationssystems / eingereicht von: Gregor Huber
Additional Titles
Multi-stage planning model for optimised lcoation finding focused on voluntary fire service in Upper Austria (supported by a geographic information software)
AuthorHuber, Gregor
CensorPils, Manfred ; Roithmayr, Friedrich
PublishedLinz, Oktober 2015
DescriptionXXIII, 24 - 240, CCXLI - CCLI Blätter : Illustrationen
Institutional NoteUniversität Linz, Dissertation, 2015
Annotation
Zusammenfassung in englischer Sprache
Abweichender Titel laut Übersetzung der Verfasserin/des Verfassers
LanguageGerman
Bibl. ReferenceOeBB
Document typeDissertation (PhD)
Keywords (DE)Standortplanung / GIS / Feuerwehr / Optimierung
Keywords (GND)Oberösterreich / Freiwillige Feuerwehr / Standortplanung / Planungsmodell / Mehrstufigkeit / Geoinformationssystem
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-6016 Persistent Identifier (URN)
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Mehrstufiges Planungsmodell zur Standortfindung mit Unterstützung eines Geoinformationssystems [6.23 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Ausgehend von den Rahmenbedingungen der aktuellen Situation im Feuerwehrumfeld, speziell im Hinblick auf den gestiegenen Kostendruck und der angespannten Budgetsituation, wird die Problematik der Standortplanung aufgegriffen und auf das freiwillige Feuerwehrsystem angewandt.

Nach einer allfälligen Begriffsdefinition und der Schilderung der ungeheuren Wichtigkeit der Standortplanung wird auf den Planungsprozess selbst übergeleitet. Dabei werden zuerst alle denkbaren Faktoren und Kriterien auf ihre Relevanz für die Planung eines Feuerwehrstandortes hin bewertet. Im nächsten Schritt gilt es diese relevanten Parameter einem mehrstufigen Planungsmodell und einer damit verbundenen Planungssystematik zuzuführen.

Genauer betrachtet wird die Modellierung des Systems in einem Geoinformationssystem und danach eine beispielhafte Anwendung auf den geografischen Raum des Bezirkes Vöcklabruck (Österreich) vollzogen.

Die Ergebnisse aus dieser Anwendung zeigen einen nicht unerheblichen Anteil an Verbesserungspotential auf und können bei konsequenter Umsetzung in der Praxis realisiert werden.

Wesentlich ist auch noch die abschließende Diskussion in der Handlungsempfehlungen gegeben werden und weiterer Forschungsbedarf aufgezeigt wird.

Abstract (English)

Today the general framework of the voluntary fire service is a very difficult one:

when thinking in terms of costs the pressure is very high and the congestion for an adequate budget gets tougher every day.

To begin with, the necessary definitions concerning locations are shown and the high importance of positioning a new site is pointed out. Second, the process and all relevant parameters and criteria are discussed concerning its contribution to a successful location planning process. After that these factors are combined to a special multi-level planning model and the linked planning process.

A part of the multi-level model is supported by a geographic information system which is explained in detail. The model itself is used for the district of Vöcklabruck, Austria.

The results of the developed application show a high potential in terms of optimizing locations with a given set of variables which can be realized by applying the multi-level model to real-world data.

A conclusion should illustrate where recommendations could be given and the need for more scientific research is required.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 102 times.