Go to page
 

Bibliographic Metadata

Title
Effekte der aus Schulleitersicht wahrgenommenen Belastungen des schulischen Lernens auf die Unterrichtsgestaltung und die Schülerkompetenzen in Mathematik sowie auf die Schulzufriedenheit
AuthorHelm, Christoph ; Kemethofer, David ; Moosbrugger, Robert ; Bröderbauer, Sandra ; Luthe, Susanne
Published in
Zeitschrift für Bildungsforschung, 2016, Vol. 6, Issue 3, page 245-264
PublishedSpringer, 2016
LanguageGerman
Document typeJournal Article
Keywords (DE)Rahmenbedingungen des Lehrens und Lernens / Schulleiterbefragung / Kontexteffekte
ISSN2190-6904
URNurn:nbn:at:at-ubl:3-1223 Persistent Identifier (URN)
DOI10.1007/s35834-016-0165-0 
Restriction-Information
 The work is publicly available
Files
Effekte der aus Schulleitersicht wahrgenommenen Belastungen des schulischen Lernens auf die Unterrichtsgestaltung und die Schülerkompetenzen in Mathematik sowie auf die Schulzufriedenheit [0.65 mb]
Links
Reference
Classification
Abstract (German)

Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit den Merkmalen der Lernumgebung aus Schulleiterperspektive. Im Zentrum der Analysen steht die Frage, inwiefern aus Schulleitersicht wahrgenommene, das schulische Lernen potentiell beeinträchtigende Faktoren am eigenen Schulstandort im direkten und indirekten Zusammenhang mit den Mathematikleistungen und der Schulzufriedenheit stehen. Bezüglich des indirekten Zusammenhangs gehen wir den Effekten der Belastungsfaktoren auf die aus Schülersicht wahrgenommene Unterrichtsgestaltung nach, welche einen Mediator zwischen den schulstandortspezifischen Rahmenbedingungen und den Schülerleistungen bzw. der Schulzufriedenheit darstellt. Die postulierten Wirkmechanismen wurden auf Basis der Daten der Vollerhebung der österreichischen Bildungsstandardüberprüfung in Mathematik auf der 8. Schulstufe (2012) mittels Mehrebenenstrukturgleichungsmodellierung überprüft. Die Analysen zeigen, dass die erlebte Lernbelastung im Zusammenhang mit der Schülerschaft (mangelnde Deutschkenntnisse, Elternunterstützung, Disziplin) über den Sozialindex hinaus im negativen Zusammenhang mit der Schülerleistung steht. Auch ein erlebter Mangel an Unterstützungspersonal trägt zu niedrigerer Schülerleistung und Schulzufriedenheit bei. Darüber hinaus steht die erlebte Lernbelastung weder direkt noch indirekt über die Unterrichtsgestaltung im Zusammenhang mit den Schüleroutcomes. Die Diskussion der Ergebnisse fokussiert auf den starken Einfluss des Sozialindex auf das schulische Lernen und stellt mögliche Gegenmaßnahmen auf Ebene der Bildungspolitik, der Schule und des Unterrichts vor.

Stats
The PDF-Document has been downloaded 3 times.
License
CC-BY-License (4.0)Creative Commons Attribution 4.0 International License