Titelaufnahme

Titel
Die Nutzung nicht eingezäunter Betriebsflächen durch betriebsfremdes Publikum- Risiko und Haftung / eingereicht von DI(FH) Hanspeter Jauk
AutorInnenJauk, Hanspeter
Beurteiler / BeurteilerinWagner, Erika
ErschienenLinz, 2019
Umfang47 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Masterarbeit, 2019
SpracheDeutsch
DokumenttypMasterarbeit
Schlagwörter (GND)Betriebsfläche / Betriebsgrundstück / Zaun / Nutzung / Publikum / Haftung / Eigentümer / Österreich / Oberster Gerichtshof / Rechtsprechung
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-26929 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Die Nutzung nicht eingezäunter Betriebsflächen durch betriebsfremdes Publikum- Risiko und Haftung [1.28 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ziel dieser Arbeit ist es, die Fragen zu beantworten, ob und in welchem Ausmaß es eine Haftung seitens des Betriebseigentümers gibt. Im Focus liegt dabei die Erarbeitung haftungsrechtlicher Auswirkungen, die von Gefahren am Betriebsgelände ausgehen und auf einen Personenkreis wirken, der nicht durch das Arbeitsrecht erfasst ist. Dies soll im Rahmen dieser Arbeit an Hand von beispielhaften Sachverhalten bzw. zugehörigen Entscheidungen des OGH aufgezeigt werden. In diesem Zusammenhang geht diese Masterarbeit auch auf die Darstellung der Möglichkeiten des Haftungsausschlusses für Betriebseigentümer ein, wobei auch aufgezeigt werden soll, welche Maßnahmen der Betriebseigner treffen kann, um sich bezüglich etwaiger Haftungsfragen, die durch die Unfallgefahr von Betriebsfremden am Betriebsgelände entsteht, abzusichern.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 5 mal heruntergeladen.