Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Reform der Entsenderichtlinie / eingereicht von Kristina Hochreiter
AutorInnenHochreiter, Kristina
Beurteiler / BeurteilerinLeidenmühler, Franz
ErschienenLinz, 2019
Umfang39 Blätter
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2019
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Dienstleistungsfreiheit / Arbeitnehmerentsendung / ELA5
Schlagwörter (GND)Europäische Union <Entsenderichtlinie> / Arbeitnehmer / Dienstleistungsfreiheit
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-26539 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Reform der Entsenderichtlinie [0.46 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf der Reform der Entsenderichtlinie. Seit Erlass der Entsenderichtlinie 1996 haben sich in der Europäischen Union verschiedene Veränderungen ergeben, die hier analysiert werden. Diese Veränderungen machten eine Überarbeitung der Richtlinie nötig um Lohn- und Sozialdumping zu vermeiden und faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen. Es wird der Weg der Reform, die verschiedenen Positionen der Beteiligten sowie das Ergebnis der Reformierung dargestellt. Zum Abschluss wird noch ein kurzer Blick auf die geplante Europäische Arbeitsagentur geworfen.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 7 mal heruntergeladen.