Titelaufnahme

Titel
Immissionen in der Landwirtschaft : Eine rechtliche Analyse im Lichte des oö Bau- und Raumordnungsrechts, sowie des zivilen Nachbarrechts / eingereicht von Christina Gabaraev
AutorInnenGabaraev, Christina
Betreuer / BetreuerinWagner, Erika
ErschienenLinz, 2019
Umfang57 Blätter : Illustrationen
HochschulschriftUniversität Linz, Diplomarbeit, 2019
SpracheDeutsch
DokumenttypDiplomarbeit
Schlagwörter (DE)Umweltrecht / Geruch / Immissionen / Landwirtschaft / Nachbarrecht / Baurecht / Flächenwidmungsplan / Oberösterreich
Schlagwörter (GND)Oberösterreich / Landwirtschaft / Immission / Geruchsbelästigung / Nachbarrecht / Baurecht / Raumordnungsrecht
URNurn:nbn:at:at-ubl:1-26930 Persistent Identifier (URN)
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist gemäß den "Hinweisen für BenützerInnen" verfügbar
Dateien
Immissionen in der Landwirtschaft [0.68 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Als Nachbar eines landwirtschaftlichen Betriebes ist man neben Lärm, Erschütterungen und Staubimmissionen auch unangenehmen Geruchsimmissionen ausgesetzt. Sowohl das oberösterreichische Bau- und Raumordnungsrecht, als auch das zivile Nachbarrecht geben dem belästigten Nachbarn unter gewissen Voraussetzungen eine Handhabe gegen Geruchsimmissionen. Die vorliegende Diplomarbeit bietet einen wissenschaftlichen Einblick in die wichtigsten gesetzlichen Abwehrmöglichkeiten gegen landwirtschaftliche Geruchsimmissionen und behandelt deren Effektivität und Eignung.

Statistik
Das PDF-Dokument wurde 3 mal heruntergeladen.